Bügelzubehör Test

Wie sinnvoll kann Bügelzubehör sein? Leitfaden für ein effizientes Bügeln

Eines sehr breit gefächertes Angebot an Zubehör für das Bügeln ist derzeit auf dem Markt vorhanden. Dieses umfast viele Kleinigkeiten, wie Bügelkissen, oder auch größere Produkte, wie Bügelbretter. Doch was sich die Hersteller alles haben einfallen lassen, könnte vielen verwirrend erscheinen. Deshalb bieten wir einen Leitfaden für das richtige Bügeln, die Klärung der Frage, was gebraucht wird oder nicht.

Ein Tisch mit Stuhl

Es ist überraschend, doch zum Bügeln reicht ein Bügeleisen sehr selten. Es gehört zumindest noch eine Ablage für das Bügeleisen und eine Unterlage für das Bügeln, in Form eines Tisches oder Bügelbretts, dazu. Die Tische und Bretter werden in unterschiedlichen Designs, Formen, Farben, Ausführungen oder Verarbeitungen angeboten. Das wichtigste Kriterium bei der Wahl solcher Unterlagen ist die Stabilität. Neben dieser muss auch der Bezug abnehmbar und auswechselbar sein. Denn, wozu werden diese hergestellt als sich als Alternative, Abwechslung oder Weiterentwicklung des bereits vorhandenen Bezugs beweisen zu können. Was für Freude beim Bügeln sorgt, sind auf jedem Fall Bezüge in fröhlichen Farben oder Wäschedüfte. Diese brigen Leben in das ernüchternde Bügeln und zwar ganz unbewusst. Diese sind nur dann notwendig, wenn der Bügelnde jedes Mal in tiefe Depression beim Bügeln fällt. Doch bei Beschwerden wie Rückenschmerzen sind Bügelstühle eine wahre Rettung. Dabei sind diese vielseitig einsetzbar, nicht nur für das Bügeln, sondern allgemein im Haushalt sind Bügelstühle die richtige Investition. Die Stehhilfen werden heutzutage sehr stabil hergestellt wobei sie eine korrekte Körperhaltung abverlangen. Menschen neigen oft dazu die Stühle falsch zu nutzen. Sie richten ihre Kniee auf und haben dann Schwierigkeiten mit Tisch oder Ablage. Es muss immer bedacht werden, dass ein Bügelstuhl in erster Linie eine Stehhilfe ist.

Kissen zum Küssen und Bretter zum Umarmen

Ärmelbretter sind beim Bügeln von Hemden sehr hilfreich und ihre Anschaffung rentiert sich dabei ungemein. Bei drei oder vier Personen im Haushalt, wobei nur eine oder zwei Hemden jeden Tag tragen, ist es nicht notwendig. Erst beim Anstieg dieser Zahl können die Ärmelbretter den Bügelvorgang sehr beschleunigen. Dabei wird der Ärmel des Hemdes einfach über das Brett gezogen und leicht in Form gebügelt. Nach dem Bügeln fällt auch das lässtige Falten an. Dafür gibt es mittlerweile auch eine Art Entlastung. Sie kommt in Form von Faltbrettern, die ebenfalls nur bei einem Mehrpersonenhaushalt von Vorteil sind. Sie zeigen sich besonders bei Kinderwäsche als nützlich, da sie die kleinen Kleidungsstücke in eine einhaltliche Form bringen. Bügelkissen oder Bügelhandschuhe, die heutzutage sehr gefragt sind, können nur sehr selten eine Erleichterung bringen. Sie sind für Menschen gemacht, die sehr geschickt im Umgang mit dem Bügeleisen sind. Für alle andere sind die Kissen und Handschuhe ein richtiger Umweg und eignen sich nur für das Bügeln von Kragen und Falten an Hemden. Jedoch finden immer mehr erfahrene Hausfrauen Gefallen an den kleinen Kissen. Sie sind also, genau wie die Wäschedüfte, das richtige Geschenk für die Mama, Tante oder Großmutter, denn sie erwecken Erinnerungen an alte Zeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑