Bügeleisen reinigen

Reinigung und Pflege einer Bügelsohle

Jedes Haushaltsgerät besteht auf seine regelmäßige Reinigung – auch die Rubrik Bügeleisen ist davon nicht ausgeschlossen. Haben Sie sich nicht auch schon öfter gefragt, was gegen eine verklebte Bügelsohle hilft? Heute stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor, die Bügelsohle auf Trab zu halten und stets die beste Figur zu machen. Dafür ist wichtig – egal ob Routinezwecke oder durch Brandflecken: Reinigung und Pflege ist das A & O.

Hoopla!

Das Firmenlogo auf dem Polo-T-Shirt oder der Palmenprint auf dem Baumwollprint: Manchmal passiert es schon Einmal, dass man ausversehen mit der Spitze des Bügeleisens die Logos berührt oder gar ganz den Aufdruck mitbügelt. Diese Taten werden sich leider rächen: Der Kunststoff wird von der zu heißen Bügelsohle geschmolzen und ein dünner Belag brennt sich nach und nach in die Oberfläche des Bügeleisens ein. Die Bügeleisensohle wird dadurch nach und nach braun und stumpf. Nicht schon genug – manchmal kann es sogar passieren, dass die Bügeleisensohle ihre Gleiteigenschaft verliert – und wir wissen alle, wie anstrengend Bügeln ohne diese Eigenschaft ist. Umso mehr Synthetik / Polyester -Materialien, desto mehr verklebt die Bügelsohle. Als wären das nicht schon genug Probleme, welche beim Bügeln auftreten können: Kalkablagerungen und Brandflecken sind weitere Dornen im Auge!

Erste Hilfe!

Was also tun, wenn die Bügeleisensohle verschmutzt wurde? Nicht verzagen – wir stellen Ihnen hier sämtliche Tipps und Tricks vor, mit denen man gegen die Beschädigungen vorgehen kann und zeigen Ihnen, was wirklich hilft. Egal ob es sich um eine Reinigungsbürste, einen Reinigungsstift oder altbewährte Hausmittelchen handelt: Wir haben die Lösung für Ihr Problem:

+ Die Reinigungsbürste

Eine Reinigungsbürste eignet sich wunderbar um Kalkablagerungen auf Ihrer Bügelsohle zu entfernen! Der Kalk versteckt sich in den Dampfkanälen! Mit der Reinigungsbürste haben Sie optimalen Zugriff auf die Ablagerung und können den Kalk wegbürsten!

+ Der Reinigungsstift

Der Reinigungs- bzw. Pflegestift eignet sich besonders für eingebrannte Rückstände auf der Bügelsohle! Zusätzlich sorgt es dafür, dass die Bügelsohle geglättet wird und Ihr leichtes gleitendes Bügelvergnügen kehrt somit zurück! Die Regelmäßige, auch vorbeugende Anwendung eines Reinigungs-bzw. Pflegestift sorgt dafür, dass Neuverschmutzungen verhindert werden.

+ Der Spezialradierer

Ein sogenannter Spezialradierer kümmert sich um Brand- und Rostflecken auf der Bügelsohle! Der Radierer löst sofort sämtliche Verfärbungen und klebrige Rückstände und lässt ihre Bügelsohle wieder in neuem Glanz erstrahlen!

Schon gewusst?

Auch in Ihrem Haushaltsschrank findet sich der ein oder andere Helfer: Backofenspray gegen Verklebungen, Kochsalz und Essig gegen Kalkablagerungen, ja sogar das Bügeln einer zerknüllten Alufolie kann Ihnen helfen, Ihr Bügeleisen wieder auf Vordermann zu bringen! Greifen Sie zu!

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten Ihrem Bügeleisen wieder auf die Sprünge zu helfen, egal in welcher Situation! Ein Bügeleisen ist ein langjähriger Begleiter und auch Dieser braucht Pflege.




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑